Heute ist Tag des Lächelns – keep smiling!

Heute ist Tag des Lächelns – keep smiling!

Heute ist Tag des Lächelns! Hast du heute schon gelächelt? Gab es eine besondere Situation, die dich (heute) zum Lächeln gebracht hat? Und wenn dem nicht so ist: dann lächele jetzt unbedingt! Lachen ist so gesund und wichtig wie die Luft zum Atmen.

Tag des Lächelns? Gerade ist mir nicht danach

Bei mir gab es jedoch heute auch schon eine Situation, die mich kurze Zeit am Lächeln zweifeln ließ! Ich war mit der Kleinen und meiner Schwester mit einer Freundin zum Mittagessen verabredet! Und für sie war es natürlich total aufregend. Nach dem Essen hatte sie dann einen totalen Auftrieb – Müdigkeit war komplett vergessen. Also lief sie an den Stühlen entlang und schob diese als eine Art Laufwagen durch das Restaurant. Ich unterhielt mich in der Zeit weiter mit meinen Begleiterinnen und einem weiteren Gast. Und dieser rief plötzlich ganz hektisch: ACHTUNG! Ich drehte mich erschrocken um. Der Stuhl war mitsamt meiner Kleinen nach hinten geflogen und hatte sie quasi „beerdigt“! Ein Raunen ging durch den Saal und ich hörte innerlich schon die Stimmen der anderen Gäste: hat die denn nicht aufgepasst?! Was ist das denn für eine Mutter! Die muss doch ihre Augen auf ihr Kind haben, damit nichts passiert…?!

Meine Kleine war in der Zwischenzeit schon auf meinem Arm – völlig unverletzt, denn der Stuhl hatte sie nicht mal berührt und auch der Fall lief in Mikrosekunden, sodass sie sich auch auf dem Hinterkopf nicht verletzte (gepoltert hat es auch nicht ;-)). Ich ging dann erst mal mit meinen Gedanken zurück zu mir und kümmerte mich um mein Kind und ließ die Leute denken…denn wer weiß, ob ich mir das nicht auch nur eingebildet habe! Der Kellner kam dann auch gleich noch und tröstete sie und obwohl sie bei Fremden eigentlich fremdelt und sogar noch mehr weint, erholte sie sich binnen kürzester Zeit von ihrem Schock und lächelte wieder. Somit war das auch ausgestanden.

Doch auf Regen folgt Sonnenschein

Nun ist es gerade 18.40Uhr – ich sitze auf der Couch und…ich mache fast nichts. Der Fernseh berieselt mich nebenher, während ich diese Zeilen schreibe. Ansonsten ABSOLUTE STILLE!!! Die Große ist mit ihrer Patentante in der Musikprobe und danach darf sie dort schlafen. Die Kleine hat den ganzen Tag nicht geschlafen und sich dem Schlaf verweigert. Daher schläft sie nun schon seit einer halben Stunde und ich kann einfach mal den frühen Abend genießen!

Bin ich nun eine schlechte Mutter, weil ich eine Sekunde nicht auf mein Kind aufgepasst habe und ich nun meine Freizeit genieße? Nein, ganz und gar nicht! Ich bin zwar Mama, aber trotzdem DARF auch ich mich mal über diese gewonnen Freizeit freuen. Oder im Falle von heute mittag: ich DARF auch mal einen Moment nicht aufmerksam sein. Es gibt so viele Dinge, die Kinder einfach selbst erfahren sollten. Das entbehrt mich nicht von meiner Aufsichtspflicht, schon klar, aber vor allem kann man sie nicht beschützen und will ich auch gar nicht. Dann müsste ich meine Kinder mit Kissen polstern und am Besten an mich binden. So würden sie jedoch nie lernen selbstständig und für sich verantwortlich zu sein.

Ob es was zu lächeln gibt oder nicht…

…ich liebe meine Kinder und habe sie gerne bei mir. Und ich begleite sie auf dem Weg ins Leben so gut ich kann – aber vor allem bewahren möchte ich sie nicht. Ich möchte sie unterstützen, wenn sie hingefallen sind und ihnen lernen aufzustehen und weiterzugehen. Ich möchte für sie da sein, wenn andere sie falsch machen und ihnen immer zur Seite stehen, sobald sie das Gefühl haben alleine auf der Welt zu sein. Aber sie dürfen ihre eigenen Erfahrungen machen – unbedingt sogar!

Aber zurück zum Tag des Lächelns – egal, was heute passiert oder nicht passiert ist! Keep smiling – auch wenn dir gerade nicht danach ist. Manchmal hilft es auch gerade dann zu lächeln und der Tag wird besser.

So oder so: es sollte jeden Tag, Tag des Lächelns sein!

Wieso eigentlich Tag des Lächelns? Wir sollten jeden Tag lächeln. So oft es uns nur möglich ist. Denn das Leben ist schön und von solchen Situationen wie im Restaurant sollte man sich echt nicht fertig machen und den Tag vermiesen lassen! Daher geht raus und schenkt den Menschen ein Lächeln!

Alles Liebe, Eure Daniela

PS: Falls ihr noch keine Newsletter-Abonnenten seid, dann hol das schnell nach und seid informiert, wenn ich was neues poste! Und folgt mir gerne auf FB oder Instagram!

error

Gefällt dir dieser Blog? Dann teile eifrig und erzähle der Welt von mir!