„Eltern müssen doch zusammen halten!“

„Eltern müssen doch zusammen halten!“

Oh man, wie gut kenne ich diesen Satz „Eltern müssen doch zusammen halten!“ – und wie lange habe ich genau danach gelebt. Aber sind wir nun mal ehrlich liebe Mamis; wer von euch kennt das nicht. Der Papa möchte dies nicht, der Papa findet das nicht gut und der Papa gibt die Bestrafung – und wer darf es meist ausbaden: natürlich die Mamas!

Dies mag nicht für alle zutreffend sein und ich möchte auch gleich erwähnen: ACHTUNG TRIGGER-ALARM! Ich jedoch habe schon festgestellt, dass dies für mich einfach nicht mehr stimmig ist. Ich bin es leid, immer in den „Pantoffeln“ meines Mannes zu stehen.

Es ist ok, wenn du eine andere Meinung hast

Bis vor einigen Monaten hätte mich dieser 1. Absatz dermaßen zur Tollwut getrieben. Seit nun mehr einem halben Jahr befinde ich mich jedoch auf dem Weg zu MIR und meiner Herzensstimme. Und dabei habe ich für mich erkannt, dass es durchaus auch ok ist, anderer Meinung zu sein als der Partner und das ich nach dieser, nämlich MEINER, Meinung auch leben darf.

Vielen fällt dies jedoch sehr schwer, ist es doch ein alteingesessenes Muster, dass man an einem Strang ziehen muss, damit die Kinder einem nicht auf der „Nase herum tanzen“. Tatsächlich sehe ich dies nicht mehr so eng. Es gibt nichts schöneres als auch mal sich darüber einig zu sein, sich nicht einig sein zu müssen. Und ich kann euch sagen, diese Erkenntnis ist sehr befreiend. Probier es doch mal aus!

Eltern müssen doch zusammen halten – wenn nicht, ist das doch Verrat am eigenen Partner?

So hätte ich dies vor einiger Zeit noch gesehen. Aber hier kann ich ganz klar sagen: mag sein, dass es für viele einem Verrat dem Partner gegenüber gleicht. Jedoch möchte ich euch eine Frage stellen: verratet ihr lieber euren Partner oder euch selbst? Also ich stehe dann doch lieber für MICH ein …und ja, meine Ehe ist noch völlig intakt!

Ich kann meinem Mann durchaus seine Meinung und seine Einstellung lassen und er kann auch gerne dafür einstehen, wenn er DABEI ist. An ihm und seiner Meinung ist auch nichts falsch – es ist aber eben nicht meins. Daher habe ich beschlossen, nicht mehr seine Meinung zu vertreten und für etwas zu kämpfen, dass mir nicht so wichtig ist oder ich eben anders darüber denke.

Spielt dein Kind euch dann nicht gegeneinander aus?

Diese Frage kann ich jetzt so gar nicht beantworten, aber ich glaube nein – sie hat es noch nie ausgespielt. Denn wenn dem so wäre, dann glaube ich, dass ich mich daran durchaus erinnern würde. Würde sie dies jedoch versuchen würde ich meiner Tochter ganz klar sagen: „Hör zu, ich seh das ein bisschen anders wie Papa aber du hast nunmal Papa und nicht mich gefragt und daher musst du nun seine Entscheidung akzeptieren. Da halte ich mich raus.“

Wer weiß, was sie dann beim nächsten Mal macht, aber darüber mache ich mir Gedanken, wenn es soweit ist. Ich grüble nicht gerne über ungelegte Eier. Und das schafft Leichtigkeit und macht das Leben so viel angenehmer.

Über Kommentare von euch nach diesem Artikel oder auf Facebook würde ich mich sehr freuen. Gerne meldet euch für meinen Newsletter an, um immer informiert zu bleiben, wenn ein neuer Beitrag/Artikel erschienen ist. Gerne könnt ihr auch in der Artikelübersicht stöbern!

Vielen Dank fürs Lesen und Teilen,

Eure Daniela

Bitte folg mir und

2 Gedanken zu „„Eltern müssen doch zusammen halten!“

  1. Hi Daniela, danke für den tollen Artikel, ich finde, du hast es sehr gut auf den Punkt gebracht, dieses „an einem Strang ziehen“.. Ich bin auch dran, mich langsam von dieser Ansicht zu lösen, die letzten 2 Jahre haben mein Mann und ich aufgrund unterschiedlicher Vorstellungen über die „Erziehung“ unseres Sohnes so viel gestritten, wie davor in 6 Jahren nicht.. Ich kann mich auch deshalb so gut davon lösen, weil ich die Ansicht, dass Kinder „erzogen“ werden müssen, langsam, aber sicher ablegen kann. Mein Mann noch nicht.. aber das ist okay 😉 Wie du sagst, man(n) darf auch anderer Meinung sein 😀

    1. Vielen Dank Maria, einfach so schön wie du mich seit meiner „ersten Stunde“ begleitest und so schön zu sehen wie du deinen Weg meisterst. Einfach toll. Keep going Girl!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error

Gefällt dir dieser Blog? Dann teile eifrig und erzähle der Welt von mir!